Donnerstag, 29. Januar 2015

Großes Umstyling @home: Shabby, Industrial, Modern?

Halli Hallo Ihr Lieben, ich komme momentan so wenig zum bloggen, shame on me :) Aber es ist auch immer so viel los zur Zeit. Stecke gerade in der Kita-Platz-Krise bzw. bin auf Tagesmutter-Suche. Jaaaa so ist das, gerade erst ist unsere Kleine auf der Welt, muss man sich schon um solch lästige Dinge kümmern. Leider haben wir bereits drei Absagen von Kita's - unglaublich aber wahr - habe uns da nämlich schon angemeldet, als ich im 6. Monat schwanger für 1,5 Jahre später, wenn unsere Maus ein Jahr alt wird. Das war scheinbar schon zu spät :)

Da frag ich mich doch, wann soll man sich denn sonst anmelden? Wenn man gerade plant ein Kind zu bekommen und es dann mit 3 Jahren in die Kita bringen möchte vielleicht? Unfassbar! Nun ja, daher wird jetzt wohl auf eine Tagespflege mit Tagesmutter ausgewichen - je länger ich darüber nachdenke, desto überzeugter bin ich auch davon.. is ja dann noch so ein Würmchen die Maus und es wird mir auch mit einem Jahr meeeega schwer fallen, dann halbtags wieder zu arbeiten. Und bei einer Tagesmutter ist es doch etwas familiärer. Hab gestern eine ganz tolle kennengelernt. Anders ist es leider auch nicht möglich, es sei denn wir gewinnen doch noch eben im Lotto :) Wie habt Ihr das denn gemacht??


Neben diesen Themen bin ich derzeit voll im Wohnungs-Umstyling. Im Wohnzimmer haben wir ja bisher einen wilden Mix aus Industrial, Nordisch, Shabby und Sonstwas. Für diejendigen, die Shabby nicht kennen: Hier gibt es eine nette Definition und einige Beispiele zum Shabby-Look. Jedenfalls merke ich in letzter Zeit immer mehr, wie sehr ich auf die skandinavische Geradlinigkeit abfahre: klassische, schnörkellose Möbel mit Holzbeinen ziehen mich irgendwie magisch an oder verfolgen mich dauernd dank des tollen Affiliate-Marketings :)




Meinen Liebsten hab ich auch schon angesteckt und so suchen wir derzeit nach einer Lösung für unser Anrichten-Problem - denn die alte Shabby-Anrichte musste ja in der Wohnung oben bleiben, weil wir hier an der Stelle die Heizung haben und daher weniger Platz ist (ich fand's ja gar nicht so schlimm aufgrund der eben geschilderten Thematik, dass Shabby momentan für mich eh ausgedient hat) :)




Und so suche ich neben einer neuen Couch (unsere darf ich dem schwedischen Einrichtungsexperten wieder zurückgeben aufgrund großer Unzufriedenheit) ein neues Bücherregal, eine Vitrine und evtl. einen neuen Couchtisch (oh dass darf der Mann schon gar nicht lesen). Und wenn ich das alles habe, geht's im Schlafzimmer gleich weiter. Tja dass hat man dann vom ewigen Zuhause-Sein :) Noch mehr Drang, alles umzustylen :)

Hier seht Ihr jetzt Bilder vom aktuellen Zustand, der hoffentlich schon bald der Vergangenheit angehört. Wir fühlen uns super wohl hier, aber so manchmal braucht man eben auch eine Veränderung . und jetzt wo es Frühjahr wird passt das doch wunderbar. Würdet Ihr mir irgendwas empfehlen? Habt Ihr Ideen? Ich bin natürlich dankbar über jeden Tipp....


Donnerstag, 15. Januar 2015

{favProducts} Edition: Baby's Lieblinge #4

Hach ja, was man für Kinder nicht alles tolles kaufen kann... ich könnte mich totshoppen :) Die Sachen sind aber auch alle immer so süß oder? Ich habe in meinem Feature "favProducts" nun mal wieder ein paar der Produkte für Baby's ausgewählt, die ich auf jeden Fall noch haben möchte...

Besonders toll finde ich den süßen Esel, den es bei Ann-Siuts im DaWanda-Shop gibt - und dann auch noch alles Bio - was will man da mehr? Für die kleine Maus steh ich momentan auch sehr auf Strickjäckchen oder Cardigans, finde es viel praktischer als Strampler, denn wenn mal was daneben geht, muss man nicht gleich das ganze Outfit wechseln.






Und hier findet Ihr diese zauberhaften Sachen:
1 Biokuscheltier direkt hier
2 Wendejacke direkt hier
3 Pappboxen direkt hier
4 Cardigen Esprit direkt hier
5 Häkelrassel direkt hier

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!!
♥ ♥ Glori


Mittwoch, 7. Januar 2015

DIY: Silvester-Dinner Dekoration aus Kupfer und Neujahrs-Gewinnspiel



Ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr wünsche ich Euch ihr Lieben... ich hoffe Ihr seid alle gut reingerutscht?! Also wir auf jeden Fall, es war ein ganz besonderes Silvester für uns, denn dieses war unser erstes zu dritt. Wir haben das im kleinen Rahmen bei uns zelebriert - eigentlich wollte ich ein 3-Gänge-Menü zaubern, tja... aufgrund akutem Zeitmangel und bösem Ausschlag bei der Kleinen Maus, hab ich mich zwei Tage vorher dann doch noch für ein Raclette entschieden.

Das war zwar irgendwie trotzdem ne Menge Aufwand aber für 8 Personen wohl doch einfacher als so ein Dinner. Da ich die Tischdekoration aber eigentlich schon geplant hatte, wollte ich zumindest zum Empfang den Tisch so präsentieren - denn kurz danach musste alles runter, damit wir die unzähligen kleinen Schälchen und Schüsseln für das Raclette darauf platzieren konnten (das sieht halt einfach nie so toll aus).

Jedenfalls habe ich ein kleines bisschen gebastelt, naja, basteln kann man das eigentlich auch nicht nennen, aber immerhin etwas selbst gemacht. Zuerst habe ich unseren Holztisch mit Packpapier verkleidet und dann aus schwarzem Papier die Platz-Sets ausgeschnitten und mit dem Masking-Tape befestigt. Dann habe ich für die Gläser einfach größere Kreise ausgeschnitten und mit Bastelkleber und Kupferglitter bestreut. Genauso habe ich es dann mit dem Glücksklee gemacht.
Die Girlande sollte eigentlich auch noch viel aufwendiger werden, was aber ebenso aufgrund des Zeitmangels nicht mehr hingehauen hat. Da hab ich die Buchstaben und Zahlen eben mit weißem Stift draufgeschrieben. Total Easy, braucht eigentlich keine Anleitung oder?! Die tolle Vase und die Kerzenhalter habe ich bei nem Möbelhaus hier um die Ecke im Weihnachts-Sale erstanden, ebenso die Zweige darin. Die Teelicht-Halter sind von H&M.

Der Abend war soooo schön, wir hatten echt viel Spaß und das Raclette war echt der Hammer.... schade war nur, dass ich mal wieder nach wenigen Pfännchen nicht mehr konnte. Zum Nachtisch gab es Schokoküchlein mit flüssigem Kern, Vanilleeis und Blaubeeren - ein voller Erfolg! Und unsere kleine Maus war so toll, war den ganzen Abend so friedlich und gut drauf, obwohl sie natürlich gerade am 31. morgens diesen fiesen Ausschlag bekommen hat. Bis kurz vor 12 war sie mit uns im Wohnzimmer und als alle raus sind zum reinfeiern, sind wir drei mit ihr ins Schlafzimmer und haben zu dritt ganz  in Ruhe mit unserer kleinen Maus das neue Jahr begrüßt - etwas schöneres hätte ich mir nicht vorstellen können. Bis sie geschlafen hat, verging zwar noch über ne Stunde in der wir abwechselnd bei ihr waren, aber das war ganz egal, sie hat danach mit dem Babyphone in Ruhe geschlafen und bei uns ging es noch gemütlich bis um drei! Das war ein toller Start ins neue Jahr und am nächsten Tag haben wir einen super tollen Neujahrsspaziergang im Wald gemacht, was auch einfach nur spitze war. Wie habt ihr denn gefeiert?  
Ich hoffe jedenfalls, dass Ihr auch alle gut in 2015 gestartet seid und vorallem wünsche ich Euch allen für dieses Jahr nur das allerbeste! Damit ihr Euch vielleicht gleich zu Anfang einen Wunsch erfüllen könnt oder ihr vielleicht gerne einen lieben Menschen überraschen möchtet, verlose ich heute zusammen mit mydays einen Gutschein im Wert von 50 €. Bitte hinterlasst doch einfach einen Kommentar unter diesem Post (falls ihr nicht registriert seid über Google-Friend-Connect in der rechten Sidebar), bitte auch die E-Mail Adresse hinterlassen, damit ich Euch benachrichtigen kann.

** Mitmachen könnt ihr bis einschließlich 13. Januar 2015, dann wird ausgelost. Den/die Gewinner/in werde ich hier bekanntgeben und persönlich per E-Mail benachrichtigen.

Also dann ran an die Tasten und mitmachen!! Viel Glück.

♥ ♥ Glori

** Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung des Gewinns. Die Gewinner werden auf meinem Blog bekanntgegeben. Falls ich keine Kontaktdaten von euch habe, haben die Gewinner eine Woche Zeit, sich bei mir zu melden. Ansonsten verfällt der Gewinn. Das Gewinnspiel beginnt am 7.01.2015 mit Veröffentlichung dieses Posts und endet am 13.01.2015 23:59 Uhr. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt per Los. Dieses Gewinnspiel steht nicht in Verbindung mit Facebook und wird auch nicht von Facebook unterstützt. Bereitgestellte Informationen werden ausschließlich zur Ermittlung und Kontaktierung des Gewinners benutzt.