Montag, 29. Juli 2013

Für immer im Herzen...




Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich wieder lange nicht gemeldet. 
Das lag daran, dass mein Papa leider viel zu früh und unerwartet verstorben ist. 
Diese Erfahrung und all die Erlebnisse haben mich wirklich an die
Grenze gebracht und mir alles abverlangt. Wir haben ihn vier Tage begleitet,
bis er erlöst wurde. Mein einziger Trost besteht darin, dass sein Leidensweg nicht
endlos war und er sich jetzt nicht mehr quälen muss.

Mein Vater war ein ganz besonderer Mensch, der so viele Menschen im Leben
berührt hat und sehr herzlich war. Ich kann noch so viel von ihm lernen und möchte mir
seine Leichtigkeit und Zufriedenheit zueigen machen. Er war großer Indianer-Fan
und daher habe ich dieses wunderschöne Zitat für die Trauerkarte ausgewählt:

"Gehe aufrecht wie die Bäume,
Lebe dein Leben so stark wie die Berge,
Sei sanft wie der Frühlingswind,
Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen
und der große Geist wird immer mit Dir sein."
 
Weisheit der Navajo - Indianer

Mein Leben bzw. unser Leben geht weiter, ich finde mich
Tag für Tag wieder mehr in den Alltag ein und komme immer besser zurecht.
Manchmal fällt es mir schwer, die Trauer zuzulassen, ist ja auch nicht
unbedingt so einfach, wenn man im Büro sitzen muss. Auch durch die
enormen Organisationsaufgaben kommt man nicht richtig zur Ruhe.
Ich schätze, das die Traurigkeit auch immer wieder aufkommen wird,
was ja in Ordnung ist und dazugehört.

 Aber eines weiß ich auch, der Schmerz vergeht irgendwann,
was bleibt ist meine liebevolle Erinnerung! 


In Liebe für meinen Papa
Deine Glori